Nothelferkurs Zürich Oerlikon Sa + So 18.00 - 21.00 / 09:00 - 17:00

Samstag, 28. November 2020 bis Sonntag, 29. November 2020 18:00 - 17:00
  • Samstag 18:00 - 21:00
  • Sonntag 09:00 - 17:00
Nummer
204/20
Status
Buchung möglich
Anmeldeschluss
28.11.2020 18:00
Veranstalter
Gebühren
150 Fr. pro Person
Kontakt
Kalender-Datei Jetzt buchen


Nothelferkurs Zürich – Jetzt anmelden

Ein Notfall kann im Straßenverkehr jederzeit auftreten. Wenn es dazu kommt, ist jeder Anwesende gesetzlich dazu verpflichtet, Hilfe zu leisten. Damit du in diesen Fällen immer genau weißt, was zu tun ist, bereiten wir dich in unserem Nothelferkurs in Zürich optimal darauf vor.


Ein Nothelferkurs ist Grundvoraussetzung für den Führerschein

Um das sichere Autofahren zu lernen, sind nicht nur Fahrstunden erforderlich. Der angehende Fahrer muss auch darauf vorbereitet werden, wie er sich bei Unfällen richtig verhält. Das beinhaltet unter anderem die Absicherung der Unfallstelle und die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei verschiedensten Arten von Verletzungen.

Damit die Lehrgangsinhalte gut verinnerlicht werden, legen wir großen Wert auf Anschaulichkeit. Wir vermitteln alle Informationen anhand von Live-Präsentationen, Videos, Rollenspielen und Übungen an Puppen.

Zuerst lernst du bei uns, wie du dich an eine Notsituation annäherst und wie du den Zustand des Unfallopfers richtig einschätzt. Auf dieser Basis vertiefen wir die Kenntnisse in den folgenden Lektionen und wenden uns dabei immer komplexeren Situationen zu. Dazu zählen unter anderem Bewusstlosigkeit, Ersticken, aber auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung und die richtige Verwendung des automatischen Defibrillators.


Kursinhalte

Mit unserem Nothilfekurs befähigen wir dich, Notfallsituationen richtig einzuschätzen, Schäden für Betroffene und Helfende zu verhindern und situationsgerecht lebensrettende Sofortmaßnahmen einzusetzen. Um eine optimale Verarbeitung des Lernstoffs zu ermöglichen, teilen wie den Kurs in theoretische und praktische Inhalte auf.


Unser Nothelferkurs in Zürich umfasst die folgenden Inhalte:

  • Rechte und Pflichten bei der Nothilfe
  • Verhalten am Unfallort, Rettungskette, Alarmierung
  • Selbstschutz, Sicherheit, Hygiene
  • Patientenbeurteilung nach dem SRC-Schema
  • Bewusstlosigkeit
  • Verletzungen der Wirbelsäule
  • Bergungsgriffe
  • Atmung
  • Erkennen und Behandlung von Atemstörungen
  • Beatmung am Dummy
  • Maßnahmen bei Herzinfarkt und Hirnschlag
  • Praktische Herzmassage
  • Benutzung eines Defibrillators
  • Behandlung von Wunden
  • Stillen von Blutungen
  • Behandlung von Verbrennungen
  • Patientenbetreuung
  • Unfallstatistik


Deine Vorteile

  • Du weißt in jeder Notsituation genau, was du tun musst.
  • Das Wissen kann jederzeit wieder aufgefrischt werden.
  • Unsere Kursleiter vermitteln das Handeln im Ernstfall anschaulich und einprägsam.
  • Der ganze Kurs kann innerhalb von 10 Stunden absolviert werden

Kursdauer

Die Kursdauer beträgt 10 Stunden und ist je nach Termin auf 2 bzw. 3 aufeinanderfolgende Tage verteilt. Die Kurszeiten sind verbindlich und von den Kursteilnehmern einzuhalten.


Wer benötigt einen Nothelferkurs?

Der Nothelferkurs ist gem. Straßenverkehrsordnung von allen zu belegen, die einen Führerausweis der Kategorien A, A1, B oder B1 erwerben wollen.

Darüber hinaus kann der Kurs von allen belegt werden, die für ihre berufliche oder private Weiterbildung einen Nothilfeausweis als Nachweis benötigen.


Voraussetzungen

Voraussetzung für den Kurs sind gute Deutschkenntnisse. Darüber hinaus sollte die Bereitschaft bestehen, sich aktiv einzubringen. Thematische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Gültigkeit

Nach Abschluss des Kurses erhältst du das Kurs-Zertifikat Nothilfekurs. Dieses ist 6 Jahre gültig. Bei Bedarf kann das Kurs-Zertifikat jederzeit wieder aufgefrischt werden.


Jetzt anmelden

 

Du benötigst einen Nothelferkurs und möchtest dich anmelden? Dann ruf uns noch heute an und vereinbare einen Termin bei einem günstigen Nothelferkurs in Kloten oder Oerlikon. Gerne klären wir am Telefon den Ablauf und alle weiteren Details mit dir.

 

Unser Tipp: Melde dich zusammen mit Freunden an. Gemeinsam macht es gleich noch mehr Spaß, sein Nothilfewissen auf den neuesten Stand zu bringen.